Hi, ich bin Gina. Schön, dass du hier bist!

 

Zusammen mit meiner Familie, meinem Mann und unseren zwei kleinen Jungs, lebe ich in Hamburg. Ich bin eine waschechte und tief verwurzelte Hamburger Deern. Gleichzeitig bin ich Weltenbummlerin im Herzen, bin begeistert von fernen Ländern, fremden Kulturen und dem Gefühl „unterwegs“ zu sein.

Ich bin Fotografin aus Leidenschaft und liebe es große und einmalige Momente aber auch die ganz kleinen Details in Bildern festzuhalten. Die Fotografie bedeutet für mich sowohl die Freiheit mich kreativ auszutoben und gleichzeitig Besonderheiten in Momenten, Menschen oder Dingen zu sehen, die für jemand Anderen von Bedeutung sein können. Ich möchte Menschen mit meinen Bildern berühren und bewegen.

Neben der Fotografie bin ich Künstlerin und erstelle abstrakte Collagen indem ich Fotografie und Malerei kombiniere. Hier kann ich einfach den Kopf ausschalten und mich ganz wild und frei mit Spachtel, Farbe und anderen „Accessoires“ austoben.


 

Ich liebe

meine Familie – lange Sommerabende – Reisen – Australien & Südafrika – laut zu singen – Kaffee & Kuchen – Hunde – das Meer – unseren Wohnwagen „Dori“ – kuschelige Serienabende auf der Couch – Franzbrötchen mit gesalzener Butter und Nutella – Bücher lesen – Open-Air Konzerte

 

Fun Facts

Ich bin ein riesengroßer Herbert Grönemeyer Fan und war gemeinsam mit meiner Mutter bereits auf unzähligen Konzerten (die Tickets für 2022 liegen schon bereit).

Ich kann noch immer fast alle Lieder von Rolf Zuckowski singen und summen und tue dies auch sehr regelmäßig.

Ich habe fast 25 Jahre meines Lebens Handball gespielt und musste dann leider wegen einer Schulterverletzung aufhören.

Ich bin extrem emotional und weine bei jeder Dramaserie – ganz weit vorne sind dabei Grey’s Anatomy und  This is Us.

Ich schlafe morgens gerne lang (soweit das mit Kindern möglich ist) und arbeite dann lieber bis spät in die Nacht.

Ich hasse Käse!!! Überbacken mag ich ihn dann irgendwie aber doch. Aber alles andere ist für mich ein absolutes NoGo!

Ich war als Kind fruchtbar krüsch (so sagt man das hier bei uns im Norden) und habe ständig über das Essen gemeckert. Mein Strafe dafür sind zwei Jungs, die Obst und Gemüse für giftige Pflanzen halten.


 

„Kreativität kann man nicht verbrauchen. Je mehr man sie nutzt, desto mehr hat man.“

Maya Angelou